Handball - Oberlosa verliert gegen Erstligisten

Pilsen.

Die Oberligahandballer des SV 04 Oberlosa standen am Donnerstagabend im tschechischen Pilsen dem schweizer Erstligisten HSC Suhr Aarau gegenüber und verloren mit 20:35. Bei tropischen Temperaturen in der Halle des tschechischen Vize-Meisters Talent Plzen entwickelte sich zunächst eine überraschend ausgeglichene Begegnung. Der Viertligist hielt bravourös dagegen und konnte mehrmals ausgleichen. Bis zum 8:8 blieb die Partie völlig offen, bis zur Pause setzte sich Aarau auf 13:9 ab. Am Ende setzte sich die überlegene Kondition der Schweizer aus, die nach einem zwischenzeitlichen 18:14 jeden Fehler der Plauener bestraften und am Ende mit 35:20 gewannen. Dennoch zeigte sich SV04-CoachPetr Hazl zufrieden mit der Leistung seines Teams. (rimi)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...