Handball - Rodewisch peilt einen Heimsieg an

Rodewisch.

Im letzten Heimspiel des Jahres greifen die Rodewischer Handballwölfe morgen, 15.45 Uhr nach dem dritten Saisonsieg. Mit dem FSV Rittersgrün ist in der 1. Bezirksliga der Aufsteiger und Tabellennachbar zu Gast. Die Erzgebirger haben bislang erst einen Sieg zu Buche stehen. Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen schließt Rodewisch die Hinrunde erst nächste Woche ab. Für 10. Dezember ist das Nachholspiel beim Burgstädter HC angesetzt. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...