Handball - VfB Lengenfeld glückt die Revanche

Zwönitz.

Die Bezirksliga-Handballer des VfB Lengenfeld haben am Samstag ihr Auswärtsspiel beim Zwönitzer HSV II 30:21 gewonnen. Damit gelang dem Team, bei dem Wolf (8), Möckel (7), Streng (6) und Rink (5) die meisten Tore erzielten, die Revanche für die klare Hinrundenniederlage. Mit seinem zehnten Saisonsieg behauptete der VfB den sechsten Tabellenplatz und hat nur noch zwei Punkte Rückstand auf Platz 3. In zwei Wochen will das Team von Trainer Volkmar Sesselmann beim Tabellenzweiten Mittweida an die gute Leistung anknüpfen. Die Rodewischer Handballwölfe (1. Bezirksklasse) und der HV Fortschritt Mylau/Reichenbach (2. Bezirksklasse) waren am Wochenende spielfrei. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...