Handball - Vorletzter morgen beim TSV Oelsnitz

Oelsnitz/Klingenthal.

Als Favorit gehen die Handballer des TSV Oelsnitz morgen in ihr Heimspiel. Der Tabellendritte (10:4 Punkte) der Bezirksliga trifft auf den Vorletzten Grün-Weiß Niederwiesa (3:9). In der Kreisliga Vogtland der Männer hat Tabellenführer SG Neptun Markneukirchen (9:3) das zweite Spitzenspiel in Folge vor der Brust. Nach dem 18:18 im Derby in Klingenthal läuft heute, 15 Uhr der punktgleiche Tabellenzweite Rodewischer Handballwölfe II in Markneukirchen auf. Etwas leichter hat es da der HV 90 Klingenthal (8:2/3.), der ab 17 Uhr den TSV Lichtentanne (3:7/8.) erwartet und einen Sieg anstrebt. Der TSV Oelsnitz II (3:7/7.) muss sich morgen ab 12 Uhr gegen die Schönheider Handballer (6:2/4.) beweisen, die auch im Spitzenkampf noch ein Wort mitreden können. Im Anschluss treffen die Oelsnitzer Frauen (6:6/7.) ab 14 Uhr im Punktespiel der Kreisliga Mittelsachsen auf den Geringswalder HV (6:4/4.). (pj/hvk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...