In der Kreisliga bleibt's spannend

Die Fußballer aus Schöneck und Wildenau setzen ihr Kopf-an-Kopf-Rennen an der Tabellenspitze fort. Für Netzschkau bleibt die Lage ernst. Und ein Verein zieht sein Team zurück.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...