Jüngste Adorferin erreicht die besten Ergebnisse

Leichtathletik: Gute Platzierungen beim Vogtlandmeeting in Treuen - Zwei Mädchen kommen mit Medaillen heim

Treuen/Adorf.

Zehn Leichtathleten des Sportler vom ESV Lok Adorf sind beim Vogtlandmeeting in Treuen an den Start gegangen. Am erfolgreichsten war Ida Jahn. Sie holte in der Altersklasse 11 über 50 Meter die Silbermedaille und belegte im 800-Meter-Lauf mit tollem Schlussspurt den dritten Rang. Beim Weitsprung kam sie auf Platz 5. Jan Goßler kam in derselben Altersklasse auf die Plätze 5 im 50-Meter-Lauf sowie im Ballwurf und Weitsprung.

Maxi Bauriedl (AK 13) holte Bronze im Ballwurf. Beim Hochsprung kam sie in der AK 14 auf Platz 4. Nelly Jasper (AK 12) erreichte den vierten Platz im Weitsprung und über 800 Meter sowie Rang 7 über 75 Meter.

Jolina Riedel wurde Siebente der Altersklasse 12 über 800 Meter. Jennifer Krüger wurde Vierte der weiblichen Jugend 16 über 100 Meter und Siebente im Weitsprung. Lea Dietz belegte im Speerwerfen der U20 den sechsten Platz.

In der Altersklasse 14 der Jungen gab es folgende Platzierungen: Jannik Renner Vierter im Weitsprung und Speerwerfen, Lenny Windisch Neunter im Weitsprung und Fünfter im Speerwerfen, Felix Martin Fünfter über 100 Meter, Siebenter im Weitsprung und Speerwerfen. Nelly Jasper, Ida Jahn und Jolina Riedel stellten sich der Konkurrenz in der Dreimal-800-Meter-Staffel kamen dabei auf den vierten Platz bei der Regionalmeisterschaft. (rkr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...