Kegeln - Sieg und Niederlage für Senioren-Teams

Lengenfeld/Mylau.

Die Seniorenkegler des VfB Lengenfeld sind mit einem 4:3-Erfolg beim KSV Sachsenring-Hohenstein-Ernstthal II in die Rückrunde der Bezirksklasse-Saison gestartet und haben damit den dritten Tabellenplatz behauptet. Knut Krause ragte mit der Tagesbestleistung von 541 Kegeln aus dem Lengenfelder Team noch heraus. Leer ausgegangen sind dagegen die Senioren des KSC Reichenbach/Mylau. Trotz ihres bislang höchsten Mannschaftsergebnisses von 2454 Holz ging das Duell mit dem TSV Zwickau II 2:5 verloren. Das beste Resultat für den KSC verbuchte Karl-Heinz Vollmer (517). In der Tabelle ist der KSC weiter Sechster. (hörh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...