Leichtathletik - Adorferin Dritte bei Alpen-Marathon

Adorf.

Angela Frisch vom ESV Lok Adorf hat beim Glacier-Marathon, einer Trail-Running-Veranstaltung auf dem Dach Tirols in Österreich, den dritten Platz in der Altersklassen Senior Masters Women belegt. Als drittälteste Teilnehmerin wurde sie 35. in der Gesamtwertung. Für die 45-Kilometer-Strecke brauchte sie bei 2800 zu bewältigenden Höhenmetern 11:37 Stunden. Der Marathon führte in eine Höhe von bis zu 3070 Metern auf der Mittagskogel-Scharte und auch über einen Gletscher in 2800 Meter Höhe. Insgesamt waren etwa 200 Teilnehmer am Start. (rkr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...