Leichtathletik - Bronzemedaillen für LSG Auerbach

Auerbach.

Bei den Leichtathletik-Regionalmeisterschaften im Mehrkampf der unter Zwölfjährigen am Samstag in Chemnitz gab es für die LSG Auerbach zwei Bronzemedaillen in der Teamwertung zu feiern. Joline Lenk und Amy Ebersbach durften zusammen mit Paula Lange (VSG Rodewisch) aufs Siegerpodest. In der Halle waren die Disziplinen 50 Meter Sprint, Weitsprung und 800-Meter-Lauf zu absolvieren. Amy Ebersbach legte mit 7,88 Sekunden im Sprint eine persönliche Bestzeit auf die Bahn, die zwischenzeitlich Platz 3 bedeutete. Sehr gute 3,75 Meter im Weitsprung brachten in dieser Wertung Platz 4. Im Lauf der elf Führenden wurde sie Letzte und fiel auf Gesamtplatz 16 zurück. Joline Lenk sprintete gute 8,29 Sekunden, klagte allerdings danach über Knieschmerzen und konnte im Weitsprung nicht an ihre Bestleistung herankommen. Nach zwei Disziplinen lag sie auf Platz 31, mit einem sehr guten Lauf in einer Zeit von 2:48,95 Minuten arbeitete sie sich auf Platz 11 vor. (tgf)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...