Leinen los an der Pöhl

Segeln: Auftakt mit Bernd-Descher-Gedächtnis-Regatta

Pöhl/Taltitz.

13 Regatten stehen in der diesjährigen Segelsaison auf den Talsperren Pöhl und Pirk auf dem Programm. Boote in den Klassen Ixylon, Europe, Finn, O-Jolle und Optimist bei der Bernd-Descher-Gedächtnis-Regatta des SC Handwerk Plauen am Wochenende den Auftakt in Pöhl. Die erste Wettfahrt ist für morgen, 13 Uhr geplant. In einer Woche folgt die vom SC Einheit Plauen ausgerichtete Landesmeisterschaft im Flying Dutchman.

Hochklassige Starterfelder sind beim Schluchtenpreis am 10. und 11. Juni, dem Handwerker-Pokal eine Woche später, dem Vogtland-Pokal am ersten Juliwochenende sowie dem Goldenen Finn und Goldenen Flying Dutchman Anfang September zu erwarten.

Den Auftakt in Pirk gibt die Ranglistenregatta der Optimisten B am 20. und 21. Mai. Am 17./18. Juni folgen dort die Finntage und am 22./ 23.Juli die Regatta um das Blaue Band. Traditionell beendet die Grogregatta in Pirk die Saison. Dieses Jahr ist sie für den 22. bis 24. September geplant.

Den Segelsport näher kennenlernen können Interessierte am letzten Maiwochenende in Pöhl. Im Rahmen des zu diesem Zeitpunkt stattfindenden Trainingslagers für Kinder lädt der Segelclub Handwerk Plauen zu einem Tag der offenen Tür ein. (aheb/pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...