Letzter Test begeistert Publikum

Mit sechs Mannschaften nimmt der Cheerleaderverein Cheermania Auerbach an den Regionalmeisterschaften in Riesa teil. Sieben Vereinsmitglieder fiebern indes ihrem WM-Start entgegen.

Auerbach.

Schwarz, gold und weiß - das sind die Farben des Cheerleadervereins CCV Cheermania Auerbach, der am Samstag in der Schlossarena eine letzte Probe für die kommenden Wettkämpfe veranstaltete. In der sehr gut besuchten Sporthalle sorgten knapp 700 Zuschauer für Stimmung und Applaus auf den Rängen. Vor deren Blicken zeigten die Cheerleader auf den Matten ihre neuesten Choreografien und begeisterten damit das Publikum. Von den insgesamt zwölf Teams des Vereines werden sechs am Samstag an der Regionalmeisterschaft Ost in Riesa teilnehmen.

Eine wichtige Stütze wird dort fehlen: Cheftrainerin Anne Tiepner sieht Mutterfreuden entgegen und kann diesmal nicht mit nach Riesa kommen. Romy Möbius, Vorstandsvorsitzende des Vereins, ist dennoch zuversichtlich: "Unser Ziel ist es, das Ticket für die Deutsche Meisterschaft zu lösen. Insgesamt können sich fünf Teams qualifizieren. Es wäre schön, wenn vielleicht drei unserer sechs Teams das schaffen." Neben den Meisterschaften stehen für den CVV Auftritte bei kleineren Turnieren auf dem Plan. "Das sind zum Beispiel die Cheer Open, eine Mini-Meisterschaft im Cheerdance", gibt Möbius ein Beispiel.

Sieben Cheerleader des Auerbacher Vereins gehören dem deutschen Nationalteam für die Weltmeisterschaften an, die vom 24. bis 26. April in Orlando in den USA ausgetragen werden. Nach drei Weltmeistertiteln für Deutschland im vergangenen Jahr will man auch 2019 wieder vorne mit dabei sein. Dabei galt man in der Vergangenheit nie als der großer Favorit, wie Romy Möbius weiß: "Deutschland galt immer als Entwicklungsland. Das kann man nicht mit Nationen wie Kanada oder den USA vergleichen, die das Cheerleading in den Achtzigerjahren nach Deutschland gebracht haben."

Beim CCV freut man sich, dass immer wieder Kinder ihre Begeisterung für das Cheerleading entdecken und den Weg zum Verein finden, der mittlerweile 250 Mitglieder zählt. Für die WM gibt Möbius ihren Mädchen den olympischen Gedanken mit auf den Weg: "Dabei sein ist alles. Sie sollen vor allem Erfahrungen sammeln. Wir sind alle gespannt und stolz!"

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...