Medaillen und Urkunden in drei Altersklassen vergeben

Die Adorfer Stadtmeister im Badminton haben vor wenigen Tagen insgesamt 18 Mädchen und Jungen ermittelt. In drei Altersklassen bei den Mädchen sowie zwei bei den Jungen wurde mit viel Kampfgeist um Punkte und Titel gerungen. Nach drei Stunden standen die Sieger und Platzierten fest. Unter dem Beifall der Eltern und Sportler überreichten Jens Puchelt, Vorsitzender des 1. BC Adorf, und die Trainer in der Turnhalle der Mittelschule in Adorf die Medaillen. Bei den acht- bis zehnjährigen Mädchen belegten Emma Heuser (2. von links) Platz 1, Svea Adler (links) Platz 2 und Anne Männel (3. von links) Platz 3. Bei den elf bis 13-jährigen Mädchen konnte sich Jenny Krüger gegen Sophie Geipel und Jasmin Ludwig behaupten. In der Altersklasse 14 bis 16 belegte Jasmin Schlott Platz 1 vor Theresa Groenwald und Johanna Heinze. Bei den Jungen der Altersklasse 8 bis 11 erkämpfte sich Josua Möbert (3. von rechts) Platz 1, Lionel Espig (Mitte) kam auf Platz 2 und Fritz Süßdorf (2. von rechts) auf Platz 3. Ganz rechts im Bild Lily Schäfer, die auch in der jüngsten Altersklasse antrat, Simon Wunderlich wurde Sieger bei den zwölf- bis 14-jährigen Jungen. Der zweite Platz ging an Noah Möbert, der dritte an Erik Goßler.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...