Minibike-Cup: Adorfer mit Chancen

Adorf.

Dustin Schneider aus Adorf hat im 7. Lauf des ADAC-Minibike-Cups seinen Chancen auf die Silbermedaille in der Endabrechnung gewahrt. Im ersten Rennen konnte er den dritten Platz, den er sich in der Qualifikation der Nachwuchsklasse erkämpft hatte, bis zum Zieleinlauf verteidigen. Im zweiten Durchgang schaffte Schneider dann sogar Platz 2. Damit liegt er weiter aussichtsreich auf Silberkurs in der Gesamtwertung, wenngleich ihm seine Kollegin vom ADAC-Team-Sachsenring, Lucy Michel, dichter auf die Pelle rückte. Im Suzuki-Cup ging es für den Plauener Motorradrennfahrer Siegfried Krause nach bisher schwierigen Saisonverlauf deutlich voran. Beim 5. Lauf zur Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft auf dem Lausitzring verpasste er als 17. seinen ersten Zähler dieses Jahr nur um zwei Plätze. Im Classic-Rennsport holte Ronny Opitz aus Foschenroda mit seiner MZ-TS zweimal Platz 3 beim Weidaer Dreieckrennen vor den Toren Riesas. Beide Läufe in der Sportmaschinenklasse bis Baujahr 1985 wurden zum ADMV-Classic-Cup gewertet. (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...