Motorsport - Plauener siegt auf dem Harzring

Plauen.

Auf dem Harz-Ring bei Aschersleben, wo der sechste Lauf zum ADMV-Classic-Cup als Rundstreckenrennen ausgefahren wurde, setzte Hans Olbertz aus Plauen seine Ariel-RH in der Soloklasse bis Baujahr 1945 ein. Olbertz bewegte sein 1938 gebautes Motorrad gekonnt und erkämpfte den Sieg. Ronny Opitz aus Foschenroda, der auch schon oft auf dem Podium des ADMV-Classic-Cups stand, musste sich diesmal mit Rang 5 begnügen. Opitz startete mit einer MZ-Eigenbau-Rennmaschine in der Klasse bis 175 Kubikzentimeter (bis Baujahr 1985). (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...