Mühltroff arbeitet sich auf dritten Platz vor

Fußball-Landesklasse: VfB bezwingt Meeraner SV daheim 4:2 (1:1)

Mühltroff.

Dank eines 4:2-Heimsiegs gegen den Meeraner SV ist der VfB Mühltroff auf den dritten Tabellenplatz in der Fußball-Landesklasse West geklettert. Es war ein verdienter Erfolg für die Vogtländer, die einfach hungriger auf den Sieg waren. Dabei musste Trainer Thomas Pieles krankheitsbedingt auf Kapitän Christoph Bär und auf Moritz-Niclas Möller (Urlaub) verzichten. Für Bär spielte Toni Fortak und für Möller Jonas Gruner.

Zweimal gelang es Meerane, die Führung der Gastgeber zu egalisieren, bevor der VfB Mitte der zweiten Halbzeit endgültig die Weichen auf Sieg stellten. Dabei unterließ es der VfB im ersten Abschnitt, trotz einiger Möglichkeiten dem zeitigen 1:0 weitere Treffer folgen zu lassen, um Ruhe in die Partie zu bekommen. Grünler, alleinige Spitze, hatte eine Flanke zum 1:0 verwertet. Danach baute auch Meerane einige verheißungsvolle Angriffe auf, die jedoch meist am Strafraum von Abwehrchef Jakob Pieles und dessen Mitstreitern geklärt wurden. Kurz vor der Pause glichen die Gäste nach einem Eckball aus.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff überschlugen sich die Ereignisse. Vom Anstoß weg gelang Mühltroff die erneute Führung, als Fortak eine Schaltpause der Meeraner Abwehr zum 2:1 nutzte. Doch der Mühltroffer Torjubel war noch gar nicht verklungen, da gelang den Gästen im Gegenzug der erneute Ausgleich. Tor Nummer 3 für die Mühltroffer war eine Familienproduktion der Pieles-Brüder. Jakob bediente per Kopf Johannes, und es stand 3:2. Krell - Pieles - Grünler hieß es fünf Minuten später, Letzterer traf zum 4:2. In der Folge bestimmten die Mühltroffer das Geschehen, sie erarbeiteten sich weitere Torgelegenheiten. Bei der aussichtsreichsten setzte Jakob Pieles seinen Kopfball an die Latte. Dazu konnte auch der Gästekeeper einmal bei Ottigers Chance klären.

StatistikMühltroff: Pasold - Zimmermann, Fortak, Krell (90. Stiller), Gruner, Ottiger, Jakob Pieles, Neumeister, Schankat (85. Graewe), Johannes Pieles, Grünler; Tore: 1:0 Grünler (2.), 1:1 Schmidt (38.), 2:1 Fortak (47.), 2:2 Viehweger (48.), 3:2 Johannes Pieles (58.), 4:2 Grünler (63.); SR: Rehm (Aue); Zus.: 146

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.