Mylauer sind gut in Form

Eisschnelllauf: Saisoneröffnungsrennen in Chemnitz

Chemnitz.

Beim Saisoneröffnungswettkampf des Sächsischen Eislaufverbandes am Samstag in Chemnitz haben die sechs Teilnehmer des TSV Vorwärts Mylau ihre gute Form mit einer ganzen Reihe guter Platzierungen und Zeiten unter Beweis gestellt. Am erfolgreichsten war Benjamin Derksen, der in seiner Altersklasse sowohl über 500 als auch über 1500 Meter die beste Zeit lief.

Sein Vereins- und Trainingskamerad glänzte über 1500 m mit der Top-Zeit aller Nachwuchssportler und kam über 500 Meter in seiner Altersklasse auf den zweiten Platz. Silber und Bronze in ihren Altersklassen konnten Johann Baron und Jacob Seifert erlaufen.

Ein Podestplatz sprang in Chemnitz bei den Wettkämpfen der Altersklassen 11 bis 14 aber auch für das einzige Mädchen des TSV Vorwärts Mylau heraus: Lea Martin wurde über 1000 Meter Dritte. Das gute Abschneiden der jungen Vogtländer komplettierte Felix Martin mit einem sechsten Platz. fp

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...