Oelsnitz ist eine Runde weiter

Handball-Bezirkspokal: 29:26-Auswärtssieg

BSV Limbach-Oberfrohna - TSV Oelsnitz 26:29 (11:12). Wie im Vorjahr mussten die Oelsnitzer Männer in der ersten Pokalrunde nach Limbach-Oberfrohna. Dass bei dem Aufsteiger zur 1. Bezirksklasse nicht wieder so ein hoher Sieg wie im Vorjahr (48:19) werden würde, war ihnen vorher klar. Gleich in den ersten Minuten bekamen sie auch zu spüren, dass sie diesmal mit mehr Gegenwehr rechnen müssen. Oelsnitz rannte bis zur 9. Minute (4:4) einem Rückstand hinterher, stellte sich dann aber besser auf die unorthodoxe Spielweise der Heimmannschaft ein. Der TSV führte von da an stets mit zwei, drei Toren, 12:11 stand es zur Pause. Danach zeigten sich die Oelsnitzer frischer, während beim Gegner, der nur einen Wechselspieler hatte, die Kraft nachließ. Dennoch konnten sich die Oelsnitzer nie mehr als zwei Tore absetzen, mussten in der 42. Minute sogar den 17:17-Ausgleich hinnehmen. Doch die Vogtländer blieben cool, spielten ihren Stiefel herunter und zogen der Heimmannschaft den letzten Zahn. Spätestens beim 23:19 (48.) war klar, dass es keine Überraschung geben wird. Oelsnitz warf sich langsam warm und konnte sogar bis auf fünf Tore davonziehen (25:20). Ein schweres Foul der Limbacher gegen Rauh, der zum Unverständnis der Gäste wegen angeblichen Nachtretens auch noch die rote Karte sah, unterbrach aber den Spielfluss, und die Heimmannschaft konnte noch etwas Ergebniskosmetik betreiben. Am ersten Sieg des TSV unter der Regie des neuen Trainers Philipp Bechler änderte das nichts mehr.

Nun hoffen die Oelsnitzer in der nächsten Pokalrunde auf ein Heimspiel. Sie wissen auch, dass sie zum Saisonstart noch eine Schippe drauflegen müssen.

Oelsnitz: Seidel, Goller - Puschert (3 Tore/davon 1 Siebenmeter), F. Schmidt, D. Schmidt, Grünwald (11), Rauh (4/1), Huth (4), Stache (1), F. Bechler (6/1). SR: Hähle/Uhlig (Chemnitz). Strafwürfe: Limbach 3/1 verwandelt, Oelsnitz 5/4. Strafzeiten: Limbach 10 Minuten, Oelsnitz und 2/zwei Disqualifikationen. (ixs)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...