Oelsnitzer Teams haben die Nase vorn

Im Athletischen Mehrkampf haben Schülerinnen und Schüler der Region ihre Kräfte gemessen. Dabei fielen einige Rekorde.

Oelsnitz.

Am Donnerstag und Freitag haben Oberschulen, Gymnasien und Grundschule des Schulbereichs Oelsnitz in der Sporthalle Oelsnitz Wettkämpfe im Athletischen Mehrkampf ausgetragen. Dabei waren die Disziplinen Dreierhopp, Linienlauf, Klettern und Medizinballschocken zu absolvieren. Bei den Wettkämpfen der Altersklassen 12 bis 15 am Donnerstag hatten mit drei nur die Hälfte der teilnahmeberechtigten Bildungseinrichtungen mitgemacht. Da die Oberschule Oelsnitz gleich zwei Mannschaften stellte, gingen zumindest vier Teams ins Rennen. Fünf Schüler durften sich mit Bestmarken im Medizinballschocken in die Rekordlisten eintragen: Christopher Schwarz und Robert Schierl (beide Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz) sowie Bastian Zöphel, Marit Stirner und Marie Liebender (alle Oberschule Oelsnitz). Die Abschlussstaffel gewann allerdings nicht der Gesamtsieger Julius-Mosen-Gymnasium, sondern die erste Vertretung der Oberschule Oelsnitz.

Beim Wettbewerb der Grundschulen am Freitag fielen zwar keine Bereichsrekorde, aber immerhin fanden sich acht Bildungseinrichtungen, die sich mit je einem Team beteiligten. Der Gesamtsieg ging an die Grundschüler vom Oelsnitzer Karl-Marx-Platz, die stets heiß umkämpfte Abschlussstaffel gewann allerdings die Mannschaft aus Adorf.

Die Sieger Mädchen AK 9: Helena Schneider (Grundschule Bad Elster). Jungen AK 9: Janne Schweig (Grundschule Bad Elster). Mädchen AK 10: Nelly Taubert (Grundschule Burgstein). Jungen AK 10: Franz Blüml (Grundschule Burgstein). Mädchen AK 11: Maxi Schreiter (Grundschule Weischlitz). Jungen AK 11: Luis Kiehl (Grundschule Eichigt). Mädchen AK 12: Linda Valentin (Mosen-Gymnasium Oelsnitz), Jungen AK 12: Christopher Schwarz (Mosen-Gymnasium Oelsnitz), Mädchen AK 13: Madlen Frank (Oberschule Oelsnitz), Jungen AK 13: Grissim Dietzel (Mosen-Gymnasium Oelsnitz), Mädchen AK 14: Madita Winkler (Mosen-Gymnasium Oelsnitz), Jungen AK 14: Robert Schierl (Mosen-Gymnasium Oelsnitz), Mädchen AK 15: Marie Liebender (Oberschule Oelsnitz), Jungen AK 15: Jason Herold (Mosen-Gymnasium Oelsnitz).

Teamwertung Grundschulen: 1. Am Karl-Marx-Platz Oelsnitz, 2. Burgstein, 3. Adorf. Teamwertung Oberschulen: 1. Julius-Mosen-Gymnasium Oelsnitz, 2. Oberschule Oelsnitz I, 3. Zentralschule Adorf.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...