Pokal geht nach Tirpersdorf

Der für den TTV Tirpersdorf in der Tischtennis-Bezirksklasse spielende Sebastian Petzold (Mitte) hat am Samstag das traditionelle Osterturnier des SSV Bad Brambach gewonnen. Das Turnier erlebte in diesem Jahr bereits seine 59. Auflage. Im Finale bezwang Petzold seinen Mannschaftskameraden Marcel Spendel (links) mit 3:1 Sätzen. Das Spiel um Platz 3 entschied der für den TSV Taltitz in der 1. Kreisliga Elstertal spielende Thomas Hasler (rechts) für sich. Er stand im kleinen Finale gegen den Tschechen Pavel Prazak, der für den 1. TTSV Schöneck in der Vogtlandliga den Schläger schwingt. Knapp sieben Stunden vergingen, ehe unter den 34 Teilnehmern in der Turnhalle der ehemaligen Bad Brambacher Mittelschule die Sieger und Platzierten feststanden. Der jüngste Teilnehmer war elf Jahre alt, der älteste 81. (hsu Foto: Harald Sulski)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...