Regionalliga setzt Spielbetrieb aus

Oelsnitz.

Für die Volleyballer des VSV Oelsnitz beginnt die ab Montag verhängte mindestens einmonatige Corona-Zwangspause vorfristig. Der Deutsche Volleyballverband hat den Spielbetrieb der Regionalligen mit sofortiger Wirkung eingestellt. Eigentlich sollten die Männer des VSV am Samstag, 15 Uhr beim Ex-Bundesligisten VC Gotha antreten. Auch in anderen Ligen wirkt sich die Situation bereits aus. So sagte der SV 04 Oberlosa seinen für Samstag geplanten Heimspieltag in der Sachsenliga der Frauen ab. Damit fällt auch das reizvolle Vogtlandderby gegen den FSV Reichenbach aus. "Ohne oder mit nur sehr wenigen Zuschauern ist das für uns nicht tragbar", sagte der Oberlosaer Abteilungsleiter Gunar Rus. (pj)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.