Reichenbach muss zum Auftakt nach Oelsnitz

Fußball-Landesklasse: Ansetzungen für neue Spielzeit stehen fest

Chemnitz.

Der Sächsische Fußballverband hat jetzt die Ansetzungen für die neue Saison in der Landesklasse bekannt gegeben. Mit dem Siebten des Vorjahres, dem Reichenbacher FC, dem SV Merkur Oelsnitz (9. Platz) und dem als Zweiter der Vogtlandliga hoch gerückten VfB Mühltroff treten drei Teams aus dem Vogtland in der Staffel West mit noch 13 anderen Mannschaften zum Punktekampf an.

Neben den erstmals in dieser Liga startenden Mühltroffern sind mit Blick auf das Vorjahr auch die Aufsteiger Oberlungwitzer SV (Dritter der Westsachsenliga), FSV Grün-Weiß Klaffenbach (Meister der Kreisoberliga Chemnitz) und FC Stollberg (Meister der Erzgebirgsliga) neu dabei. Dazu kommen die Absteiger aus der Sachsenliga, VfB Empor Glauchau und Rapid Chemnitz. Abgestiegen aus der Staffel West in die Kreisoberligen sind Blau-Weiß Chemnitz, BSV Gelenau, VfB Annaberg, FSV Treuen und SV Tanne Thalheim.

Ein zuschauerträchtiger Knaller dürfte zum Auftakt am ersten Spieltag das Vogtlandderby zwischen dem SV Merkur und dem Reichenbacher FC im Elstertalstadion werden. Die Mühltroffer müssen ihre Premiere in dieser Klasse nicht auswärts feiern und sind Gastgeber für den FC Concordia Schneeberg. Die beiden weiteren Vogtlandderbys der Hinrunde steigen am 29. September (Reichenbach gegen Mühltroff) und am 3. November (Oelsnitz gegen Mühltroff).

Die Rückrunde beginnt am Wochenende 22./23. Februar. Der Meister der Staffel und damit Aufsteiger in die Landesliga - das war in der vergangenen Saison die SG Handwerk Rabenstein - dürfte allerspätestens am 21. Juni nächsten Jahres feststehen. Dann ist nämlich der 30. und letzte Spieltag angesetzt.

Ansetzungen Hinrunde 1. Spieltag (18. August): Merkur Oelsnitz - Reichenbacher FC, VfB Mühltroff - Concordia Schneeberg; 2. Spieltag (Sonntag, 25. August): Motor Marienberg - Merkur Oelsnitz, Reichenbacher FC - Lok Zwickau, Rapid Chemnitz - VfB Mühltroff; 3. Spieltag (1. September): Fortschritt Lichtenstein - Reichenbacher FC, Merkur Oelsnitz - Empor Glauchau, VfB Mühltroff - Meeraner SV; 4. Spieltag (14./15. September): Fortuna Chemnitz - Merkur Oelsnitz, Reichenbacher FC - Germania Chemnitz, IFA Chemnitz - VfB Mühltroff; 5. Spieltag (22. September): FC Stollberg - Merkur Oelsnitz, Grün-Weiß Klaffenbach - Reichenbacher FC, VfB Mühltroff - Oberlungwitzer SV; 6. Spieltag (29. September): Reichenbacher FC - VfB Mühltroff, Merkur Oelsnitz - Lok Zwickau; 7. Spieltag (5./6. Oktober): Concordia Schneeberg - Reichenbacher FC, Fortschritt Lichtenstein - Merkur Oelsnitz, VfB Mühltroff - Motor Marienberg; 8. Spieltag (20. Oktober): Reichenbacher FC - Rapid Chemnitz, Merkur Oelsnitz - Germania Chemnitz, Empor Glauchau - VfB Mühltroff; 9. Spieltag (27. Oktober): Grün-Weiß Klaffenbach - Merkur Oelsnitz, Meeraner SV - Reichenbacher FC, VfB Mühltroff - Fortuna Chemnitz; 10. Spieltag (3. November): Reichenbacher FC - IFA Chemnitz, Merkur Oelsnitz - VfB Mühltroff; 11. Spieltag (9./10. November): Concordia Schneeberg - Merkur Oelsnitz, Oberlungwitzer SV - Reichenbacher FC, VfB Mühltroff - Lok Zwickau; 12. Spieltag (16./17. November): Merkur Oelsnitz - Rapid Chemnitz, Reichenbacher FC - FC Stollberg, Fortschritt Lichtenstein - VfB Mühltroff; 13. Spieltag (24. November): Reichenbacher FC - Motor Marienberg, Meeraner SV - Merkur Oelsnitz, VfB Mühltroff - Germania Chemnitz; 14. Spieltag (1. Dezember): Grün-Weiß Klaffenbach - VfB Mühltroff, Merkur Oelsnitz - IFA Chemnitz, Empor Glauchau - Reichenbacher FC; 15. Spieltag (8. Dezember): Reichenbacher FC - Fortuna Chemnitz, Oberlungwitzer SV - Merkur Oelsnitz, VfB Mühltroff - FC Stollberg.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...