Skat - Plauener gewinnt Sachsenpokal

Hohenstein-Ernstthal.

Den 28.Sachsenpokal im Skat sowie 900Euro Siegprämie hat sich Patrick Schmidt aus Plauen vor wenigen Tagen in Hohenstein-Ernstthal gesichert. Er kam auf 4252 Spielpunkte vor John Stopfkuchen aus Flöha (4127) und Marcel Peißker (4071) von Karpfenpfeifer Zeulenroda. Beste Frau wurde Cornelia Reinholz (3737, Gesamtrang 9) vom Riesaer SV. 240 Skatspieler, darunter 20Frauen, hatten sich im Pressezentrum am Sachsenring in Hohenstein-Ernstthal um die Trophäen beworben. (hpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...