SV Coschütz wahrt seine Mini-Chance

Fußball-Kreisliga: 3:1-Sieg beim VfB Großfriesen - Heimniederlage für FSV Ellefeld

Großfriesen/Ellefeld.

Mit einem Kuriosum warteten am Wochenende die Kreisliga-Fußballer des VfB Großfriesen auf. Die bisher als heimstark und auswärtsschwach geltende Elf verlor am Samstag daheim und gewann am Montag auswärts. Gegen den Tabellendritten SV Coschütz strauchelten die Großfriesener in der Schlussphase in eine 1:3-Niederlage. Mit zwei Toren innerhalb von nur drei Minuten durch Patrick Sölle wahrten die Gäste ihre Mini-Chance in Sachen Aufstieg. Ob allerdings Tirpersdorf in den restlichen fünf Begegnungen fünf Punkte verspielt, bleibt eher fraglich. Nichts mehr geht für den FSV Ellefeld daheim. Am Tag der Arbeit durften sich dort auch die Großfriesener bedienen. Der 5:1-Sieg überraschte vor allem in der Höhe. (oli)

Statistik

Fußball-Kreisliga/Staffel 1

VfB Großfriesen - SV Coschütz 1:3 (1:0). Tore: 1:0 Baumbach (27.), 1:1 Schiek (65.), 1:2/1:3 Sölle (75./77.); SR: Albert (Lauterbach); Zuschauer: 55.

FSV Ellefeld - VfB Großfriesen 1:5 (0:3). Tore: 0:1 Baumbach (11.), 0:2 Petzold (12.), 0:3 Baumbach (21./Elfmeter), 1:3 Jahr (46.), 1:4/ 1:5 Pankrath (53./90.+2); SR: T. Wilhelm (Rotschau); Zuschauer: 60.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...