SVV II schlägt den Ersten

In der 2. Liga Ost der Wasserballer läuft es für den SVV Plauen II derzeit fast wie am Schnürchen. Drei Siege und ein Unentschieden stehen nach den ersten vier Spielen zu Buche. Am Samstag schlug die Bundesliga-Reserve im Stadtbad Tabellenführer HSG TH Leipzig 6:5. Moritz Neubauer schoss drei Minuten vor Schluss das letzte und entscheidende Tor. Der nächste Gegner ist mindestens ebenso schwer: Am Samstag, 16 Uhr wird im Stadtbad die Partie gegen die SG Wasserball Brandenburg angepfiffen, die wie der SVV II 7:1 Punkte auf dem Konto hat und auf Grund des besseren Torverhältnisses vor den Plauenern auf dem vierten Tabellenplatz steht. Zum Team des SVV II gehören: hinten von links Kazsimer Huba, Felix Winkler, Johannes Schilling, Felix Üblacker, Christian Schneider, Alexander Kaminke, Vincent Weis, vorn von links Michael Klein, Jan Hänel, Cedric Weis, Moritz Neubauer und Maik Bielefeld.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...