Talente aus Tirpersdorf und Erlbach spielen eine gute Rolle

In Unterheinsdorf sind Tischtennis-Kreismeister im Nachwuchs ermittelt worden. Der Kreisfachverband freute sich über stolze 66 Teilnehmer.

Unterheinsdorf.

Am vergangenen Wochenende sind in Unterheinsdorf die Kreismeister in den verschiedenen Nachwuchsaltersklassen im Tischtennis ermittelt worden. Der Kreisfachverband Vogtland zog ein positives Fazit der diesjährigen Nachwuchsmeisterschaften, bei denen 66 Nachwuchsspieler an die Platten gingen.

In der Altersklasse U 11 zeigte sich die gute Entwicklung der Nachwuchsarbeit in Auerbach. Der TTV stellt hier mit Hans Dreßel den neuen Kreismeister im Einzel und im Doppel mit Ben Seidel. Auf dem zweiten Platz im Einzel landete Vereinskamerad Arik Seibert vor dem Lengenfelder Pascal Faust und dem ebenfalls vom TTV Auerbach stammenden Ben Seidel.

Bei den Schülerinnen gewann Lucie Baumann vom Post SV Plauen vor Lea Riedel aus Auerbach und Lia Jacob vom TTV Erlbach. In der Altersklasse U 13 wurde Chantal Prochnau vom TTV Tirpersdorf Kreismeisterin vor den beiden Treuenerinnen Paula Kober und Siena Meinhold, die gemeinsam den Meistertitel im Doppel errangen.

Bei den Schülern schaffte es Sebastian Hennig vom TTV Erlbach, sich gegen Jimmy Wallner (Tirpersdorf) und Paul Kropfgans (Treuen) durchzusetzen. Sebastian Hennig und Jimmy Wallner feierten gemeinsam den Titel im Doppel.

Lena Müller (SV Grün Weiß Röthenbach) freute sich über mehrere Kreismeistertitel. Im Einzel gewann sie sowohl die Altersklasse U 15 als auch die U 18. In der U 15 landeten die Tirpersdorferinnen Chantal Prochnau und Valentina Bonarewitz auf den Plätzen 2 und 3.

Im Doppel setzte sich Juliane Kuhn von der SG Jößnitz gemeinsam mit Chantal Prochnau gegen das Doppel Valentina Bonarewitz und Paula Kober durch. Nach Platz 2 im Vorjahr sicherte sich diesmal Lenny Lösche von der SpVgg Heinsdorfergrund den Titel in der U 15. Im Finale gewann er gegen Niclas Uebelhack aus Röthenbach. Die dritten Plätze holten sich Philipp Müller aus Heinsdorf und Magnus Höfer von der SG Jößnitz.

Auch der Doppeltitel ging nach Heinsdorf. Lenny Lösche und Philipp Müller gewannen das Finale gegen die Lengenfelder Aaron Müller und Kelvyn Weigel. Neben Lena Müller dominierte Felix Schrapps von der SpVgg Heinsdorfergrund die Altersklasse U 18. Zusammen konnten sie das Mixed-Doppel gegen die Ellefelder Nilufar Rudolf und Sebastian Herzog gewinnen.

Im Einzel siegte Lena Müller vor Sara Rosinski vom Post SV Plauen und Nilufar Rudolf. Im Mädchendoppel konnte sich Sara Rosinski gemeinsam mit Lena Müller über den Titel freuen. Felix Schrapps verteidigte im Einzel seinen Kreismeistertitel vom letzten Jahr gegen Sebastian Herzog vom TV Ellefeld. Auf den dritten Plätzen landeten Lenny Lösche und der Plauener Elias Baumann. Im Jungendoppel entschieden Felix Schrapps und Sebastian Herzog das Finale gegen Elias Baumann und Nils Hanslik (beide Post SV Plauen) für sich.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...