Tischtennis - Bürgermeister-Pokal erstmals vergeben

Klingenthal.

Der TTC Klingenthal hat bei seiner Vereinsmeisterschaft erstmals den Pokal des Bürgermeisters ausgespielt. Den holte sich vorigen Samstag Ronny Zumkeller, der im Finale Andreas Bochnig schlug. In vier Vorrundengruppen hatten sich die ersten Beiden für die Viertelfinalspiele qualifiziert, wobei sich die Favoritemn durchsetzten. Im ersten Halbfinale behielt Zumkeller gegen den späteren Dritten Jeffrey Meinel die Oberhand, im zweiten hatte Andreas Bochnig gegen Ronny Hopf knapp das bessere Ende für sich. Bei den Doppeln kam es im Endspiel zur Partie Bochnig/Hopf gegen Wulf/Leibelt. Am Ende hatten die favorisierten Bochnig/Hopf knapp mit 12:10 im fünften Satz die Nase vorn. In der Nachwuchskonkurrenz sicherte sich Justin Wulf den ersten Platz vor Leon Bochnig und Paul Fröhlich. (jefm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...