Tischtennis - Hinrunde in der Bezirksliga endet

Reichenbach/Lengenfeld.

Für die Tischtennis-Bezirksligisten aus dem Altkreis Reichenbach steht der letzte Spieltag der Hinrunde morgen unter recht verschiedenen Vorzeichen. Das Team des Landesliga- Absteigers VfB Lengenfeld kommt 14 Uhr als Dritter beim Zweiten TSV Pobershau auf den Prüfstand. Die Erzgebirger haben in dieser Saison erst ein Spiel verloren. Aufsteiger Blau-Weiß Reichenbach hat 17 Uhr Heimrecht in der Turnhalle Enge Gasse und könnte mit einem Sieg gegen Schlusslicht Rapid Chemnitz die bislang erfolgreiche erste Saisonhälfte toppen. Der SV Muldenhammer als dritte vogtländische Mannschaft in der Liga hat 15 Uhr Spitzenreiter Gornsdorf II zu Gast. (tyg)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...