Treffsicher unterm Dach

Bei der Hallenmeisterschaft des Sächsischen Bogenschützenverbandes in Döbeln haben die Sportler vom BSV Plauen neun Medaillen abgeräumt. 17 Bogenschützen schickten die Vogtländer ins Rennen. Am Samstagvormittag durfte der Nachwuchs sein Können beweisen. Dabei erreichten die jungen Bogenschützen insgesamt eine Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille. Landesmeisterin wurde in der Klasse U 20 weiblich mit dem Jagdbogen Michelle Schinz mit 418 Ringen. In der Klasse Herren Recurve wurde Michael Kratzsch mit 540 Ringen Landesmeister. Mit dem Compoundbogen ging Mario Gloeden in der Altersklasse Ü 45 an den Start. Er schoss 574 Ringe und blieb dabei nur vier Ringe unter dem Landesrekord. Mit diesem Ergebnis sicherte er sich den Landesmeistertitel und gewann Gold. Hinzu kamen vier Silber - und zwei Bronzemedaillen für den BSV. (höt)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.