TSV zum Derby in Lengenfeld

Handball: Klingenthal startet bei Oberlosa IV

Oelsnitz/Klingenthal.

Corona- und spielplanbedingt hatten die Handballer des oberen Vogtlandes am vergangenen Wochenende komplett frei. Mit frischen Kräften geht es jetzt aber wieder in die Hallen, wobei vor allem auf die Männer des TSV Oelsnitz eine reizvolle Aufgabe wartet.

Bezirksliga Männer: Am Sonntag kommt es um 15 Uhr in der Sporthalle Lengenfeld zum Vogtlandderby. Der VfB Lengenfeld erwartet den TSV Oelsnitz. Die Lengenfelder sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet. Die Niederlage setzte es voriges Wochenende gegen die BSG Wismut Aue, gegen die auch die Oelsnitzer zuvor schon verloren hatten. Im Derby wird es vermutlich auf Kleinigkeiten ankommen. Man kann wie in der Vergangenheit mit einem Spiel auf Augenhöhe rechnen. Die Oelsnitzer wollen vor allem ihre Chancenverwertung verbessern, die gegen Aue letztlich die Punkte kosteten.

Kreisliga Vogtland Männer: Der HV 90 Klingenthal tritt am Samstag, 14.30 Uhr in seinem ersten Punktspiel der Saison beim SV 04 Oberlosa IV an. Die Duelle zwischen beiden waren in den vergangenen Jahren stets von einer hohen Intensität geprägt, wobei der HV 90 meist siegreich blieb. Auch der TSV Oelsnitz II bestreitet sein erstes Punktspiel. Vor dem Spiel der ersten Mannschaft trifft er ab 13 Uhr auf die Bezirksligareserve des VfB Lengenfeld. Noch in der Warteschleife hängt die SG Neptun Markneukirchen. Sie greift am 10. Oktober ins Punktspielgeschehen ein. (pj/ixs/hvk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.