Umgestalteter Platz soll nächstes Jahr fertig sein

Golfclub Plauen feiert 2019 Jubiläum - 1620 Mitglieder

Jößnitz.

Der Golfclub Plauen hat auf seiner Jahreshauptversammlung vor wenigen Tagen in Jößnitz auf ein sportlich erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken können. Der Vorstandsvorsitzende Hans-Joachim Tilch erinnerte an den vierten Platz beim Mannschaftspokalwettkampf der Klasse C in Sachsen und Thüringen oder den Klassenerhalt der Klasse B in der Seniorenliga Sachsen und Thüringen. Der Golfclub hat derzeit 1620 Mitglieder aus ganz Deutschland und ist damit einer der größten Vereine des Vogtlandes. "Ziel ist es, die Zahl der Mitglieder aus unserer Region zu steigern", so Tilch.

Die lange Trockenheit im Sommer hat den Ausbau des Golfplatzes in Steinsdorf etwas verzögert. Die Eröffnung ist dennoch für 2019 vorgesehen. Der 18-Loch-Platz bekommt ein neues Gesicht und wird deutlich aufgewertet. Die Anlage wird dann mit etwa 5,5 Kilometern Gesamtlänge um 1,5 Kilometer länger als der bisherige Platz sein. Er besitzt mit vier Par-5-Löchern sehr anspruchsvolle Bahnen. Die längste Bahn mit rund 520 Metern Länge und 30 Metern Steigung ist auch für gute Golfer eine Herausforderung. Die optische Abtrennung der neuen Spielbahnen erfolgt durch Laubbäume, wovon bereits über 130 angepflanzt wurden. Als einziger Platz in Normalgröße dieser Region steht er insbesondere den Spielern aus dem Vogtland zur Verfügung, soll aber auch Gastspieler aus ganz Deutschland anziehen. Auch der öffentliche Neun-Loch-Golfplatz wird umgestaltet. Dort kann Jedermann spielen, auch blutige Anfänger.

Trotz der umfangreichen Baumaßnahmen und des erheblich steigenden Pflegeaufwands bleiben die bis einschließlich 2021 festgesetzten Mitgliedsbeiträge laut Tilch unverändert. Schnuppermitglieder können den Platz für 430 Euro im Jahr beziehungsweise 37 Euro im Monat kennenlernen. Kinder zahlen acht Euro Mitgliedsbeitrag pro Monat, wobei die Ausrüstung gestellt wird.

Im nächsten Jahr feiert der Verein gleich doppelt: 20 Jahre Golfplatz Plauen-Steinsdorf und die Einweihung der neuen 18-Loch-Anlage. Es wird auch wieder einen Familientag auf dem Golfplatz geben und als sportlichen Höhepunkt die Vogtland Open über vier Tage. Frank Hempel aus Greiz wurde zur Jahreshauptversammlung neu in den Vorstand gewählt. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...