VfB-Team geht in Urlaub

Pünktlich zum Abschlusstraining Ende vergangener Woche funktionierte sie: die neue elektronische Anzeigetafel im Stadion des Fußball-Regionalligisten VfB Auerbach. Der nutzte diese Gelegenheit, um sich mit einem elektronischen Gruß an Anhänger und Partner in die Sommerpause zu verabschieden. Wie lange diese genau sein wird, hängt nach Aussage von Trainer Sven Köhler davon ab, wann die neue Regionalligasaison beginnt. Eine Entscheidung des Nordostdeutschen Fußballverbandes dazu steht noch aus. Dessen Präsidium kommt am Freitag zusammen, um den Saisonabbruch in der Regionalliga offiziell zu bestätigen, über die Auf- und Abstiegsregelung sowie einen neuen Rahmenterminplan zu beraten. Der VfB als Tabellenneunter bei Unterbrechung der Punktspiele kann die Beschlüsse recht entspannt abwarten. Sven Köhler, der vor wenigen Tagen seinen Vertrag bei den Vogtländern auf unbefristete Zeit verlängert hatte, geht davon aus, dass er Anfang Juli seine Mannschaft wieder zum Training bittet. (pj)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.