Viele Cross-Titel bleiben in Reichenbach

Beim Herbstcrosslauf im Stadtpark ging es auch um die Medaillen bei der Regional- und Vogtlandmeisterschaft. Der LAV zog organisatorisch wie sportlich eine positive Bilanz.

Reichenbach.

Bei bestem Laufwetter hat der LAV Reichenbach seinen Herbstcross ausgerichtet. Im Stadtpark waren am Samstag 250 Teilnehmer am Start. Je nach Altersklasse galt es 600 Meter beziehungsweise ein, zwei, vier oder sechs Kilometer zu absolvieren. Eingebunden waren Regionalmeisterschaft und Vogtlandmeisterschaft. Reiner Milek, Vorsitzender des Leichtathletik-Kreisverbandes Vogtland, sagte: "Die Strecke im Stadtpark ist ideal für einen Crosslauf. Es hat sich bewährt, dass es für Männer und Frauen nur die eine Strecke über sechs Kilometer gab. So ist ein ansehnliches Starterfeld zusammengekommen."

"Noch vor wenigen Jahren hat es Starterfelder mit bis zu 600 Aktiven gegeben. Die Zahl jetzt ist schon etwas matt für eine Regionalmeisterschaft. Zwar waren alle vogtländischen Verein da, aber von außerhalb fehlen viele Vereine", bedauert Uwe Schröter, der Wettkampfleiter und Vereinsvorsitzende des LAV Reichenbach. Dennoch spricht er insgesamt von einer runden Veranstaltung, bei der alles gepasst hat: "Auch mit der Auswertung sind wir gut durchgekommen. Es ist immer eine kritische Sache, wenn man zwei Meisterschaften laufen hat."

Stolz ist Uwe Schröter auf den Reichenbacher Läufer-Nachwuchs, der in vielen Rennen vorn mit dabei war. Marvin Böckel vom LAV zum Beispiel ist die zwei Kilometer in 7:43,8 Minuten gelaufen und wurde in der Jugend M 13 Vogtlandmeister. Der junge Mann aus Reuth ist bescheiden: "Es war ganz ok finde ich, aber der Berg war schwer zu laufen." Für den 13-jährigen steht als nächstes am Wochenende in Aschersleben ein Wettkampf im Gehen an.

Pascal Gemkow vom Treuener LV ist Regionalmeister und Vogtlandmeister über vier Kilometer der männlichen Jugend U 20 in einer Zeit von 14:18,2 Minuten geworden: "Es ist gut gelaufen, aber es war schwer, da das Streckenprofil sehr wellig ist im Stadtpark." Als nächstes nimmt sich der 18-jährige die Landesmeisterschaft im Cross am 20. Oktober in Limbach-Oberfrohna vor. Grund zur Freude hatte am Samstag auch Julian Gering vom LAV Reichenbach als Regionalmeister und Vogtlandmeister über vier Kilometer in der männliche Jugend U18 (12:38,4 min.): "Es lief sehr gut. Ich bin aus dem Training heraus gestartet", berichtete er.

Im Sechs-Kilometer-Rennen der Männer ist Sebastian Hendel vom LAV Reichenbach in beiden Meisterschaften mit einer Zeit von 19:51,5 Minuten seinen Favoritenrolle gerecht geworden. Er nahm den Lauf als Vorbereitung für Berlin. Dort will er bei einem großen Straßenrennen über zehn Kilometer starten. Eine neue Bestzeit wäre schön, aber ich muss sehen, wie es läuft", sagt er.


Die Vogtlandmeister

600 Meter: Kinder W 6: Sarah Hendel (SV Theuma) 2:47,3 min. Kinder W 7: Mona Bellmann (LAV Reichenbach) 2:45,6. Kinder M 6: Hugo Hauenschild 3:06,0. Kinder M 7: Janne Schultz, (beide SC Syrau) 2:44,1.

1 Kilometer: Kinder W 8: Emilia Beier (SC Syrau) 4:00,0. Kinder W 9: Joline Lenk (LSG Auerbach) 3:48,7. Kinder W 10: Mia Rahnfeld (LAV Reichenbach) 3:47,0. Kinder W 11: Hannah Fineiß (SV Theuma) 3:35,6. Kinder M 8: Artur Stephan (SG Jößnitz) 3:52,7. Kinder M 9: Jannik Deeg 3:41,4. Kinder M 10: Luca Schürer 3:36,6. Kinder M 11: Julien Berger (alle LATV Plauen) 3:26,4.

2 Kilometer: Jugend W 12: Jenny Günther 7:41,9. Jugend W 13: Kylie Garreis 8:11,8. Jugend W 14: Mandy Würker (alle LAV Reichenbach) 8:36,3. Jugend W 15: Angelina Fineiß, (Gymnasium Oelsnitz) 8:21,7. Jugend M 12: Carlos Görner (LSG Auerbach) 7:35,8. Jugend M 13: Marvin Böckel 7:43,8. Jugend M 15: Tim Schulz (beide LAV Reichenbach) 6:23,2.

4 Kilometer: Weibliche Jugend U18: Natalie Aderhold (Treuener LV) 18:35,5. Männliche Jugend U 18: Julian Gering (LAV Reichenbach) 12:38,4. Männliche Jugend U 20: Pascal Gemkow (Treuener LV) 14:18,2.

6 Kilometer: Männer: Sebastian Hendel (LAV Reichenbach) 19:51,5. Senioren M 30: Oleksii Prokopchuk (Treuener LV) 23:11,8. Senioren M 35:Marcel Staudacher (LATV Plauen) 21:14,6. Senioren M 45: Thomas Mädler (SC Syrau) 22:35,0. Seniorinnen W 40: Brit Schröter (LAV Reichenbach) 26:45,9.

Senioren M 50: Rene Klug 24:23,1. Seniorinnen W 50: Ute Pauleck (beide Treuener LV) 28:22,2. Senioren M 65:Günter Schmieter (VSG Rodewisch) 29:45,0. Senioren M 70: Winfried Wehner (Blau-W.Auerbach) 29:55,3.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...