Vier Sprintpokale bleiben beim Gastgeberverein

Ein Stadionrekord war der Höhepunkt des Vogtlandmeetings der Leichtathleten in Treuen. Zwei Sportler knackten die Norm zur Deutschen Meisterschaft.

Treuen.

Beim 24. Vogtlandmeeting am Samstag im Friedrich-Ludwig-Jahn-Stadion Treuen standen für die 112 gemeldeten Leichtathleten Laufwettbewerbe über 75, 100 und 800 Meter sowie Weitsprung, Speerwurf und Kugelstoßen an. Werner Fuchs, Übungsleiter beim ausrichtenden Treuener LV, zeigte sich zufrieden: "Die Sportler waren alle froh, dass sie wieder im Stadion starten können und das erstmalig wieder vor Zuschauern."

Die sahen einige Top-Leistungen. Bei den Frauen stellte Lea Jasmin Riecke vom Mitteldeutschen Sportclub mit 6,32 Metern einen Stadionrekord im Weitsprung auf. Der bisherige, aufgestellt von Katja Keller vom LAC Chemnitz am 1. Mai 2003, lag bei 6,19 Metern. Julian Gering vom LAV Reichenbach lief in der Altersklasse U 20 die 800 Meter in 1:54,80 Minuten. Sowohl Gehring als auch Riecke haben damit die Norm für die Deutsche Meisterschaft übertroffen. Sie erhielten vom Treuener LV einen Sonderpreis.

Für die besten Sprinter der jeweiligen Altersklasse hat der Verein zudem Pokale gestiftet. Vom Gastgeber waren dabei Matteo Löscher in der Altersklasse M 15, Louis Leutsch (M 13), Tim Tröbst (Männer) sowie Vanessa Steeg (U 18) erfolgreich. Tim Tröbst räumte ein: "Es war schon nicht einfach jetzt nach der Sommerpause. Jetzt müssen wir nur noch den guten Lauf und den Start zusammenbringen. Dann geht es in Richtung Bestzeit."

Die 17-jährige Vanessa Steeg freute sich: "Für mich bedeuten 13,11 Sekunden über 100 Meter persönliche Bestzeit." Ihre Teamkollegin Emilia Wetzel teilte sich mit Angelina-Sophie Beck vom Treuener LV und Annabell Ratzka vom LATV Plauen den zweiten Platz. Sie liefen 13,27.

Laura Seidel von der LSG Auerbach, die in der U 20 über 100 Meter mit 12,73 Sekunden die Schnellste war, sagte: "Da wir jetzt nicht speziell für den Wettkampf trainiert haben, bin ich zufrieden. Auch wenn die meisten Wettkämpfe abgesagt sind und wir nicht wissen, was noch kommt, heißt es für uns, weiter zu trainieren und Muskeln aufzubauen. Wir gehen aktuell mehr auf Ausdauer, weniger auf die Schnelligkeit im Training."

PokalgewinnerMänner: Tim Tröbst (Treuener LV). Männliche Jugend U 20: Aaron Wuthnow (LV Einheit Greiz). Männliche Jugend U 18: Tim Wagner (LAV Bad Köstritz). Altersklasse M 15: Matteo Löscher (Treuener LV). M 14: Carlos Görner (LSG Auerbach). M 13: Louis Leutsch (Treuener LV). M 12: Noah Rölle (SV Vorwärts Zwickau). Frauen: Lea-Jasmin Riecke (Mitteldeutscher Sportclub). Weibliche Jugend U 20: Laura Seidel (LSG Auerbach). Weibliche Jugend U 18:Vanessa Steeg (Treuener LV). W 15: Clara Seidel (LAV Bad Köstritz). W 14: Carlotta Blank (LATV Plauen). W 13: Nelly Kruse (Sachsen Werdau). W 14: Joy-Amalia Tiefholz (Motor Thurm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.