Vogtländer im Team auf Platz 3

Leichtathletik: LAV bei Adventslauf erfolgreich

Reichenbach.

Ohne Einzelmedaille sind die Leichtathleten des LAV Reichenbach bei den Regional-Hallenmeisterschaften im Mehrkampf der Altersklassen U 12 und U 14 in Chemnitz geblieben. In der Teamwertung der Mädchen U 12 holte die LG Vogtland mit Paula Lange (Reichenbach) sowie Joline Lenk und Amy Ebersbach (beide Auerbach) die Bronzemedaille im Dreikampf. Paula Lange belegte in dem aus 50-Meter-Sprint, Weitsprung und 800-Meter-Lauf bestehenden Mehrkampf mit 1117 Punkten Platz 14. Hanna Jakesch kam auf Platz 20 und Maxime Kretzschmann auf Platz 38.

Bei den 12-jährigen Athleten der U14 schaffte Alina Hartnuß mit 2143 Zählern im Fünfkampf als Fünfte die beste Platzierung aus Reichenbacher Sicht. Dafür musste sie 60 m flach und über die Hürden sprinten sowie Weitsprung, Kugelstoß und einen 800-m-Lauf absolvieren. Rang 13 belegte Mia Rahnfeld mit 2013 Punkten. Bei den Jungen kam Fabrizio Freund mit 1728 Zählern auf Platz 18.

Beim Zwickauer Adventslauf erreichten die Starter des LAV fünf Podestplätze. Im kürzesten Lauf über etwa 600 Meter wurde Julian Golle in 2:21 Minuten Zweiter der Altersklasse M 10. Einen dritten Platz schaffte Lara Ackermann in der W 11 (2:27). Außerdem liefen Vivien Rausch (5. W 10), Katalin Lorenz (5. W 7), Matti Schott (10. M7), Mattis Ackermann (12. M 7), Niels Andert (7. M 8), Maximilian Kautz (14. M 8), Hannes Riedel (14. M 9), Leon Schwarze (17. M 9) und Mika Schott (10. M 11).

Über 1700 Meter gewann Pita Schmid in 7:28 in der W 12. Jenny Günther wurde in 6:24 Zweite der W 13. Kevin Lorenz (M 12) kam auf Platz 8. Der U-18-Jugendliche Tom Förster, der bei den Männern über 10Kilometer an den Start ging, kam nach 34:13 als Dritter ins Ziel. (usö)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...