Wasserball - Plauener rückt in den Bundeskader

Plauen.

Sascha Wolf (Foto), Nachwuchswasserballer des SVV Plauen, ist in den Kader des Deutschen Schwimmverbandes (DSV) für 2019 berufen worden. Er spielte in den vergangenen beiden Jahren sehr erfolgreich in der U-13- und U-14-Mannschaft des SV Zwickau, die erst kürzlich die Deutsche Meisterschaft auf Platz 4 beendete. Aus diesem Team gehört künftig auch Florian Burger der DSV-Auswahl an, der von der HSG TH Leipzig kommt. Beide wechseln mit dem neuen Jahr an den Landesstützpunkt Plauen und spielen künftig für die U 14 und U 16 des SVV Plauen. "Mich freut die Nominierung ungemein, da Sascha und Florian sehr viel in den Wasserball investieren", sagt SVV-Nachwuchstrainer Torsten Schmidt. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...