Wasserball - SVV-Nachwuchs erreicht Endrunde

Dresden.

Die unter 13-jährigen Wasserballer des SVV Plauen haben sich für die Endrunde des Bezirkspokalwettbewerbs qualifiziert. In der Vorrunde in Dresden hat das von Trainer Tilo Urbat betreute Team am Wochenende Platz 2 belegt. Gegen die HSG TH Leipzig kam es nur schwer ins Spiel und hatte es vor allem Torhüter Joel Limprecht zu verdanken, dass die Niederlage mit 0:4 noch relativ glimpflich ausfiel. Gegen die Dresdener stimmte dann alles. Der SVV führte zur Pause bereits 8:1 und gewann 12:1. Im dritten Spiel gab es das Vogtlandderby gegen die Spielgemeinschaft Auerbach/Netzschkau. Beim letzten Aufeinandertreffen zur Landesmeisterschaft unterlagen die Plauener noch deutlich. Diesmal gewannen sie jedoch 12:1. (peet)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...