Beim Tabellenführer leer ausgegangen

Fraureuth.

Nichts zu holen war am Sonntag für die Bezirksliga-Handballerinnen des HC Fraureuth beim 25:31 (13:17) beim verlustpunktfreien Tabellenführer HV Chemnitz III. Die Gastgeber hatten sich im Frühjahr auf eigenen Wunsch aus der Verbandsliga zurückgezogen und lagen gegen Fraureuth von Beginn an vorn. In den ersten Minuten der zweiten Halbzeit baute der Spitzenreiter den Vorsprung auf bis zu acht Tore aus. Nach nur zwei Partien steht für den HC bereits wieder eine längere Pause auf dem Programm. Erst am 7. November geht es in Limbach-Oberfrohna für die Mannschaft von Trainer Michael Meyer weiter. (aheb)

Fraureuth: Wenzel, Hohmuth (7), Knipping (2), Jungnickel (3), Walther (4/1), Kleinfeld (5), Erler (1/1), Böttner, Schmidt (3), Müller, Renzikowski.

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.