FSV: Godinho droht Pause bis Jahresende

Fußball: Zwickauer ist am Sprunggelenk verletzt

Zwickau.

Der FSV Zwickau muss in der 3. Fußball-Liga voraussichtlich bis zum Jahresende auf Abwehrspieler Marcus Godinho verzichten. Wie der Verein informiert, hat sich der 23-Jährige einen Anriss des Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zugezogen. Damit bleibt dem kanadischen Nationalspieler, der im Juli 2019 vom damaligen schottischen Erstligisten Heart of Midlothian zu den Schwänen wechselte, das Verletzungspech auch in seinem zweiten Jahr beim FSV treu. In der Vorsaison hatte er unter anderem wegen eines Handbruchs, wegen einer Sprunggelenksverletzung und am Ende wegen eines Muskelfaserrisses pausieren müssen. Dennoch kam er zu 25 Drittliga-Einsätzen, davon 21 in der Start-Elf. In der laufenden Saison war Marcus Godinho dagegen bisher nicht über zwei Kurzeinsätze hinausgekommen. Nachdem er sich gegen den VfB Auerbach im letzten Testspiel vor dem Punktspielstart eine Gehirnerschütterung zugezogen und so auch das erste Pflichtspiel verpasst hatte, wurde er beim 2:0-Sieg in Halle und beim 2:1-Erfolg in Dresden jeweils in der Schlussphase eingewechselt.

Unterdessen geht es für seine Mitspieler nach dem 0:0 am Samstag im Heimspiel gegen Waldhof Mannheim in den nächsten Tagen Schlag auf Schlag. Beginnend mit dem Auswärtsauftritt am Mittwoch beim Tabellenfünften Viktoria Köln stehen für den FSV insgesamt noch sieben Spiele bis Weihnachten auf dem Programm, darunter die Heimderbys gegen den 1. FC Magdeburg (28. November) und Hansa Rostock (20. Dezember) sowie das Nachholspiel beim Aufsteiger SC Verl (1. Dezember). An die beiden bisher einzigen Punktspielduelle mit Viktoria Köln gibt es im Zwickauer Lager unterschiedliche Erinnerungen. Die Elf von Joe Enochs hatte in der Vorsaison das Heimspiel 4:0 gewonnen, das Rückspiel aber 0:3 verloren. (tyg)

ServiceFSV-Spieltermine der Hinrunde: 25. November, 19 Uhr: Viktoria Köln - Zwickau. 28. November, 14 Uhr: Zwickau - 1. FC Magdeburg. 1. Dezember, 19 Uhr: SC Verl - Zwickau. 7. Dezember, 19 Uhr: FC Bayern München II - Zwickau. 13. Dezember, 15 Uhr: Zwickau - FC Ingolstadt. 16. Dezember, 19 Uhr: SV Meppen - Zwickau. 20. Dezember, 14 Uhr: Zwickau - FC Hansa Rostock. 10. Januar, 14 Uhr: Zwickau - VfB Lübeck. 15. bis 18. Januar: 1. FC Saarbrücken - Zwickau (der 19. Spieltag wurde noch nicht endgültig terminiert).

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.