Meeraner bleiben auf dem letzten Platz hängen

Badminton-Bezirksliga: Zweite Mannschaft der SG 02 holt in zwei Heimspielen einen Punkt

Meerane.

Die rote Laterne der Badminton-Bezirksliga hängt weiterhin in der Kabine des zweiten Teams der SG Meerane 02. Am Wochenende bot sich den Meeranern in zwei Heimspielen zwar die Chance, den letzten Platz zu verlassen. Der eine Punkt aus dem 4:4-Unentschieden gegen den BV Marienberg II und der 1.7-Niederlage gegen die SG Bräunsdorf war dafür jedoch zu wenig. Mit jetzt 4:14 Punkten und einem Spielverhältnis von 26:46 sind die Meeraner als Siebter weiterhin Schlusslicht hinter dem BC Stollberg-Niederdorf II (5:11 Punkte, 27:37 Spiele).

Gegen den bisherigen Tabellendritten BV Marienberg II schafften die Meeraner zumindest ein Unentschieden. Dabei schnupperten die Gastgeber sogar am Doppelpunktgewinn. Denn vor dem abschließenden ersten Herren-Einzel führte die SG mit 4:3. Im entscheidenden Spiel legte Patrick Duschl vor und gewann den ersten Satz. Im zweiten und im finalen dritten Durchgang zog er jedoch den Kürzeren.

Gegen den Spitzenreiter SG Bräunsdorf standen die Meeraner auf verlorenem Posten. Den Ehrenpunkt erkämpfte Pascal Schnabel mit seinem Dreisatz-Erfolg im dritten Herren-Einzel. Allerdings wäre zumindest ein besseres Ergebnis möglich gewesen. So erzwang Annalena Keller sowohl im Damen-Einzel als auch zusammen mit Christin Winkler im Damen-Doppel einen dritten Satz. Dort bewies der Spitzenreiter einen kühlen Kopf und sicherte sich die Spielgewinne.

Weiter geht es für die zweite Mannschaft der SG Meerane 02 mit einem Doppelspieltag am 26. Januar. Dann tritt das Team zunächst ab 9.30 Uhr zum Westsachsenderby beim SV Empor West Zwickau (5.Platz, 8:8 Punkte, 32:32 Spiele) an. Ab 13.30 Uhr geht es beim BV Annaberg-Buchholz ans Netz. Die Erzgebirger sind am Wochenende dank eines 6:2-Sieges gegen den BC Stollberg-Niederdorf II an Marienberg vorbeigezogen und stehen mit 9:7 Zählern auf Rang 3. (kapf)

Punkte SG Meerane 02Gegen Marienberg: Christin Winkler (Damen-Einzel), Christin Winkler/Annalena Keller (Damen-Doppel), Ralph Bauch (Zweites Herren-Einzel), Pascal Schnabel (Drittes Herren-Einzel). Gegen Bräunsdorf: Pascal Schnabel (Drittes Herren-Einzel)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...