Rang 2 für ETC-Mädels

Eishockey: Quartett mit Nationalteam erfolgreich

Crimmitschau.

Auf Platz 2 haben die deutschen U-16-Eishockeyspielerinnen das Vier-Nationen-Turnier im tschechischen Benesov beendet. Zum erfolgreichen Team gehörten mit Leonie Böttcher, Chanel Hofverberg, Leni Schmidt und Anastasia Gruß auch vier Mädchen des ETC Crimmitschau. Der Verein stellte damit das größte Kontingent.

Nachdem die Mannschaft von Nachwuchs-Bundestrainer Daniel Bartell zum Auftakt eine 1:11-Niederlage gegen Gastgeber Tschechien hinnehmen musste, lief es gegen Österreich und die Schweiz besser. Beide Partien gingen 6:0 für Deutschland aus. Gegen Österreich steuerte Leonie Böttcher einen Treffer bei, gegen die Schweiz gelang Chanel Hofverberg ein Tor sowie eine Vorlage. "Die Spiele waren eine gute Vorbereitung für den Europa Cup im April", so Daniel Bartell. Bei dem will auch das ETC-Quartett dabei sein. (aheb)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...