Reinsdorfer Brüder auf dem Treppchen

Reinsdorf.

Die Brüder Arvid und Einar Meyer aus Reinsdorf haben das dortige Hard-Enduro-Team vor wenigen Tagen beim dritten Lauf zum Endurocup Hessen/Thüringen in Lederhose recht erfolgreich vertreten. Im Drei-Stunden-Cup-Rennen legte Arvid Meyer in der Klasse E3 (über 250-Zweitakt/über 450-Viertakt) insgesamt 14 Runden zurück und erreichte mit dem Vorsprung von einem ganzen Umlauf als Sieger das Ziel. Einar Meyer pflügte in der Gästeklasse durch das schwere thüringische Gelände und sah nach dreistündiger Rundenhatz als Dritter die Zielflagge. Der Cup wurde mit dem dritten Lauf zugleich für 2020 beendet. (sfrl)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.