VfB Auerbach kassiert Auswärtsniederlage nach Halbzeitführung

Lichtenberg.

Fußball-Regionalligist VfB Auerbach hat sein Auswärtsspiel am Mittwochabend beim SV Lichtenberg 47 mit 2:3 (2:1) verloren.

Dabei brachte Torjäger Marc-Philipp Zimmermann die Auerbacher zweimal in Führung (22./42.). Der VfB ging mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause. In der zweiten Häfte konnte der Gastgeber das Spiel aber drehen.

Am Sonntag empfängt der VfB Auerbach am achten Spieltag der Fußball-Regionalliga Nordost den ZFC Meuselwitz (13.30 Uhr). (fp)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.