Auto verunglückt auf der B 94

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rodewisch.

Einen Schaden von rund 2000 Euro hat es am Sonntagmittag bei einem Unfall auf der B 94 bei Rodewisch gegeben. Die Polizei stellte bei der Aufnahme fest, dass der Fahrer (22) keine Fahrerlaubnis hat und den verunglückten VW ohne Wissen des Besitzers gefahren ist. Der 22-Jährige fuhr von Reichenbach nach Rodewisch, als er kurz vorm Ortseingang Rodewisch von der Straße abkam, einen Zaun durchbrach und auf dem Gelände des alten Klärwerkes stehen blieb. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.