Fete im Park mausert sich in Ellefeld zu Herbstfest

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Am Samstag steigt in der Grünanlage der Gemeinde ein buntes Progamm.

Ellefeld.

Die Fete im Park aus dem Vorjahr hat sich in Ellefeld zum Parkfest gemausert: Es steigt am kommenden Samstag in der Grünanlage des Ortes. "Viele der Besucher wollten gern wieder eine schöne Familien- und Partyzeit im Grünen erleben. Gleichzeitig war der Veranstaltungsorganisator Swen Maaß auf der Suche nach einem tollen Veranstaltungsort in Ellefeld", heißt es auf der Internetseite der Gemeinde. So sei in Absprache zwischen Maaß von der Firma Gastro und Events und der Gemeindeverwaltung die Idee für das Herbstfest entstanden und ein Konzept erarbeitet worden.

Das Fest startet um 10 Uhr mit einem Frühschoppen mit Livemusik. Der Familiennachmittag mit Programm der Kinderwelt Ellefeld beginnt um 14 Uhr. Außerdem gibt es danach eine Modenschau regionaler Textilunternehmen mit einem besonderen Höhepunkt: nachhaltige und vegane Mode aus Ellefeld wird vorgestellt. Für Kinder gibt es zudem eine Hüpfburg, Kinderglitzer-Tatoos und sie können sich auf dem Spielplatz austoben. Zudem gibt es wie am ganzen Tag eine gastronomische Betreuung.

Ab 18 Uhr heißt es Partyzeit mit einer Wiesn Gaudi, Awerbacher Bier und einer Cocktailbar. Ab 20 Uhr spielen The Millers.

Die Gemeinde weist darauf hin, dass der Besuch des Festes Eintritt kostet, weil es von einem privaten Unternehmer organisiert wird und keine kommunale Veranstaltung ist. "Der Veranstalter muss wirtschaften und dazu gehört dann ein Eintritt. Wir hoffen, dass die Besucher sich davon überzeugen lassen, dass das Ellefelder Herbstfest seinen ,Preis' wert ist", so die Verwaltung. (lh)

Service: Das Ganztagesticket kostet 12 Euro, der Besuch des Familiennachmittags 3 Euro und das Abendticket 10 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.