Feuer im ehemaligen Klubhaus Nord in Auerbach

Auerbach.

Rauch ist am Donnerstagabend in Auerbach über dem ehemaligen Klubhaus Nord an der Friedrich-Naumann-Straße aufgestiegen. Die Freiwillige Feuerwehr eilte zum Gebäude, fand eine schon weitgehend erloschene Feuerstelle vor und löschte die Reste. So schilderte die Polizei  das Geschehen.

Ein Sachschaden sei nach ersten Erkenntnisse am verfallenen Haus kaum entstanden. Ermittelt werde trotzdem. Ein Zeuge habe von drei Jugendlichen gesprochen. Die Gruppe hatte im Haus offenbar ein Feuer entzündet, aber wohl nicht um das Gebäude in Brand zu setzen, so die Polizei.

In dem leerstehenden Haus hatten zu DDR-Zeiten Tanzveranstaltungen stattgefunden. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 18 Helfern im Einsatz und konnte nach etwa einer Stunde wieder abrücken. (darö)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.