Landrat streicht Leitungsposten

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Plauen/Beerheide.

Die Stelle des Fachbereichsleiters Kultur und Sport in der Kreisverwaltung wird mit dem Ausscheiden von Helmut Meißner zum Jahresende gestrichen. Das erklärte Landrat Rolf Keil (CDU) zur jüngsten Kreistagssitzung. "Die Stelle wird nicht neu besetzt", sagte Keil. Weitere Details nannte er nicht. Die bisher anfallenden Aufgaben des Fachbereichsleiters soll mit Beginn des neuen Jahres Silke Fischer aus Beerheide übernehmen, die bereits jetzt als Sachbearbeiterin Kultur in der Kreisverwaltung tätig ist. Die 48-Jährige wirkt zudem ab 1. Januar als Geschäftsführerin der kreiseigenen Vogtland Kultur GmbH. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Der bisherige Geschäftsführer Helmut Meißner, der zugleich Fachbereichsleiter Kultur ist, tritt Anfang 2022 die Ruhephase seiner Altersteilzeit an. (nd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.