Museumsbahn lässt Dieseltag steigen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Schönheide.

Zum zweiten Dieseltag lädt die Museumsbahn an diesem Samstag ein. Anstelle einer Dampflok wird die historische und über 60 Jahre alte Diesellok vom Typ V10C vor zwei Personenwagen gespannt. Nach einem Sonderfahrplan verkehren an dem Tag drei Zugpaare auf der 4,5 Kilometer langen Strecke. Die Hin- und Rückfahrt dauert 53 Minuten und geht vom Fuchsstein in Schönheide, vorbei am Kuhberg bis Stützengrün und bietet reizvolle Ausblicke auf das Westerzgebirge. Mit ihren 100 PS und 30 Tonnen am Haken startet die Diesellok ihre Fahrt um 10.30 Uhr, 13.30 Uhr und 15.30 Uhr am Bahnhof Schönheide. (lh)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.