Neue Beleuchtung an der Bebelstraße

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rodewisch.

Im Zuge des grundhaften Ausbaus der August-Bebel-Straße in Rodewisch erhält die kommunale Straße auch eine neue Straßenbeleuchtung. Das hat der Technische Ausschuss des Stadtrates beschlossen und den Auftrag für die Beleuchtungsanlage mit einem Volumen in Höhe von knapp 15.000 Euro an die örtliche Firma Elektro-Schmidt vergeben. Laut Stadtverwaltung werden in der Bebelstraße, deren Umgestaltung im Herbst beginnen und 2022 abgeschlossen werden soll, künftig nachts mehr Straßenlaternen leuchten: Anstatt wie bisher fünf sind künftig acht Lichtmaste vorgesehen. Zudem soll die Beleuchtung auf energiesparende LED-Technik umgestellt werden, wodurch sich die Stadt Kosteneinsparungen verspricht. (how)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.