Neues Löschfahrzeug für Auerbach

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Auerbach.

Seit dieser Woche gibt es bei der Stadtfeuerwehr Auerbach ein neues Löschfahrzeug LF 20. Vertreter aus dem Vogtlandkreis und der Stadt haben es vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) in Bonn übergeben bekommen. Die Auerbacher Feuerwehr kann das Fahrzeug für ihre Einsätze nutzen. Es kommt aber auch im gesamten Vogtlandkreis beim Ausrücken des Katastrophenschutzzuges zum Einsatz. Finanziert wird das 350.000 bis 400.000 Euro teure LF 20 zu 100 Prozent vom BKK. Vor der offiziellen Inbetriebnahme in etwa sechs Wochen muss noch digitale Funktechnik eingebaut und Atemschutztechnik nachgerüstet werden, so die Stadt Auerbach. (lh)

Das könnte Sie auch interessieren