Rodewisch stimmt Sportplanung zu

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Rodewisch.

Der Stadtrat Rodewisch hat die Sportstättenentwicklungsplanung 2020 bis 2030 des Mittelzentralen Städteverbundes Göltzschtal gebilligt und dem Strategieausschuss des Städteverbundes empfohlen, dem Konzept zuzustimmen. Laut Bürgermeisterin Kerstin Schöniger (CDU) ist Rodewisch innerhalb des Göltzschtales in puncto Sportanlagen gut aufgestellt. "Das von den Planern herausgearbeitete Defizit in Bezug auf Leichtathletik-Sportanlagen stellt sich für Rodewisch nicht", sagte sie im Stadtrat. Gleichwohl sieht sie Punkte, bei denen die Stadt ansetzen sollte. Etwa bei für alle leicht zugänglichen Möglichkeiten für individuellen Sport wie Fitness-Parcours, Trimm-dich-Pfad, Bolzplatz oder Strecken für Nordic Walking. (how)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.